NEWS

Von der Methode zum Modell - Die Entwicklung der natürlichen Reflexion zum Kernprozess


hyperSKILL-BLOG

Aktuelle Themen mit dem hyperSKILL Reflexionsmodell betrachtet

Das hyperSKILL Reflexionsmodell
 
macht in allen Situationen entscheidungs- und handlungsfähig

 

Das hyperSKILL Reflexionsmodell bietet eine lebens- und praxisnahe Anleitung zur

  • Selbstreflexion

  • Reflexion

  • Analyse von komplexen Situationen

  • Entwicklung von Lösungen

und macht in jeder Situation handlungsfähig.

 

Das hyperSKILL Reflexionsmodell basiert auf dem natürlichen Verhalten von Menschen, begreift daher Gefühle als wichtige Parameter bei der Bewertung und stützt sich auf wissenschaftliche Erkenntnisse aus Psychologie und Verhaltensbiologie.

Das hyperSKILL Reflexionsmodell führt strukturiert durch den gesamten Reflexionsprozess und nutzt dazu eine natürliche und intuitiv zugängliche Ordnungssystematik. So kann jede Situation abgebildet und über funktionale Tools visualisiert werden, sodass immer alle Aspekte zur Verfügung stehen und sowohl einzeln als auch im Zusammenhang betrachtet werden können. Perspektivenwechsel machen  Ursachen und Auswirkungen deutlich. Lösungswege können damit am richtigen Ansatzpunkt entwickelt, umgesetzt und wiederum reflektiert werden.

Das hyperSKILL Reflexionsmodell eignet sich als Selbstreflexion zur persönlichen Kalibrierung und als Reflexion zum professionellen Umgang mit komplexen Situationen. Im Mittelpunkt steht das Erkennen und Verstehen von natürlichen und unnatürlichen Verhaltensweisen von Menschen und daraus entstehender Denk-, Reaktions- und Handlungsmustern und deren Auswirkungen.

Das hyperSKILL Reflexionsmodell wurde entwickelt, um Menschen zu trainieren, souverän mit den ständigen Veränderungen von Lebens- und Arbeitsbedingungen umgehen zu können. So bleibt die zunehmende Komplexität im (Berufs-)Alltag sowie im Zusammenleben und -arbeiten von Menschen in unterschiedlichen Kontexten beherrschbar.