NEWS:

Vorankündigung
 - Jugendprogramm
 - Innovationsprogramm


EVENTS
 
NEWSLETTER

hyperSKILL-BLOG

Aktuelle Themen mit der hyperSKILL-Methode betrachtet

Ausbildung Praktiker

Das Leben individuell und erfolgreich gestalten

 

Situationen sicher bewerten, gute Entscheidungen treffen, und jederzeit individuell handlungsfähig sein.

Warum die hyperSKILL-Methode?

Die hyperSKILL-Methode vermittelt strukturiertes Wissen zur Erklärung menschlichen Verhaltens mit dem Ziel, in jeder Situation handlungs- und selbstkompetent zu sein: Der Mensch als "Energie-Manager", was macht ihn aus, wie bewertet er, wie handelt er, was sind seine Bedürfnisse und Ziele, wie geht er mit Komplexität um und wie prägt das alles sein Verhalten.

Der Ausgangspunkt:

Welche Faktoren bestimmen, wie Menschen sich verhalten?

Etwa 90% unseres Verhaltens sind unbewusst, es passiert automatisch, ohne dass wir uns darüber Gedanken machen. Aber nach welchen Vorgaben entscheidet unser Autopilot, also unser Gehirn? Wir bewerten ständig und meistens impulsiv, egal, ob es sich dabei um andere Menschen, um Sachverhalte, Objekte oder Situationen handelt. Was jedoch hinter unserer Bewertung steckt, ist uns in der Regel nicht klar. Dabei wären wir viel erfolgreicher, wenn wir es wüssten und entsprechend agieren könnten.

Der Nutzen:

Die hyperSKILL-Methode konzentriert sich auf die folgenden grundlegenden Faktoren:

  die interne und externe Energie, die Menschen zur Verfügung haben: woher sie kommt und wie sie sie
    einsetzen können;

  die Policy: unsere Persönlichkeitsmerkmale, unsere Einstellungen und Handlungsdispositionen und wie
    sie unsere Denkhaltung bestimmt;

  die Ziele, die wir explizit oder implizit oder womöglich auch gar nicht haben.

Dazu betrachtet die hyperSKILL-Methode Menschen immer im Zusammenhang mit ihren verschiedenen Rollen, über die sie mit ihrer Umwelt kommunizieren. Passen die einzelnen Komponenten zusammen, wirken sie so aufeinander, dass ein erfolgreiches und zufriedenes Leben entsteht oder hakt es an manchen Stellen, ohne dass man genau wüsste, warum? Beispielsweise: Ist die für die Berufsrolle nötige Energie (in Form von Kompetenz) vorhanden, um die Arbeit gern zu tun und gute Ergebnisse zu liefern? Und was passiert, wenn das nicht der Fall ist?

Begleitend gibt die hyperSKILL-Methode Einblicke in unterschiedliche Denkweisen und wie sie energetisch-systemisch kombiniert und zielgerichtet eingesetzt werden können.

Dies ist das Rüstzeug, mit dem Sie sich auf den Weg machen. Sie beginnen bei sich selbst und lernen als erstes, wo Sie stehen und wie man Selbstreflexion durchführt. Die dabei erworbenen Kenntnisse wenden Sie dann auch auf Ihre "Umwelt" an. Sie sehen sofort "klarer", können Situationen präziser einschätzen, das Verhalten anderer Menschen nachvollziehen und insgesamt erfolgreicher, lockerer und vor allem authentisch agieren.

Inhalte:

Voraussetzung für Qualität und Erfolg Ihrer persönlichen Entscheidungen oder Handlungen ist immer eine sichere Bewertung z.B. einer Situation. Dieses Bewerten trainieren Sie anhand von zahlreichen Praxisbeispielen.

Sie lernen, sich Übersicht zu verschaffen und Bezugspunkte zu setzen und diese auch zu halten.

Sie erkennen, wie Energie, Policy und Ziele bei jedem Menschen zusammenwirken, sich günstig oder ungünstig beeinflussen und so beispielsweise Handlungen, Arbeitsergebnisse, Gefühle oder auch die Wirkung auf das Umfeld bestimmen.

Sie lernen, inwieweit es hilfreich ist, Menschen in ihren jeweiligen Rollen zu betrachten. Wie entstehen Rollenkonflikte und wie kann man sie lösen.

Sie lernen, private und geschäftliche Beziehungen zu betrachten im Hinblick auf Qualität, Verantwortung und Vertrauen, Energiegewinn und -verlust und die Folgen.

Sie lernen, Ihre Kommunikation ggf. zu verfeinern und auszurichten auf Ihre privaten und arbeitstechnischen Belange. Dies betrifft persönliche Gespräche, Schriftstücke, Präsentationen, die Unternehmenskommunikation oder auch nonverbale Aspekte.

Sie lernen Unternehmen energetisch-systemisch zu bewerten.

Sie lernen, dass Menschen auch zu verschiedenen Arten von Objekten Beziehungen haben und was das im Einzelnen bewirken kann.

Sie lernen, energetische Systeme anhand von Funktionen zu analysieren und mit Komplexität umzugehen bzw. sie zu reduzieren.

Sie lernen, wie Sie Problemlösungs- und Veränderungsprozesse einfacher gestalten können.

Dabei bauen alle Praxisbeispiele aufeinander auf und steigern so kontinuierlich ihren Schwierigkeitsgrad.

 

Die Methode: Präsentation und umfangreiche Praxisteile in Gruppenarbeit.

Die Ausbildung besteht aus folgenden Teilen:
Bootcamp Teil I:   Mensch - Beziehung                                     1 Tag
Boocampt Teil II:  Netzwerkkern - Objekt                                 1 Tag
Bootcamp Teil III: Energetische Systeme                                  1 Tag
Anwendung Arbeitsgebiet: Bewerten, Kommunizieren, Handeln 1 Tag

(Arbeitsgebiete: Unternehmer, Führungskräfte, Projektleitung, Vertrieb)


Voraussetzung für die Ausbildung ist immer die erfolgreiche Durchführung der "Selbstkenntnis".
Zielgruppe: Unternehmer, Projektleiter, Führungskräfte und Vertriebsmitarbeiter
Durchführung durch: Zertifizierte Trainer
Kosten: auf Anfrage
Besonderheit: Auf Wunsch können auch eigene Problemfälle eingebracht werden.

>>>zur hyperSKILL-Methode Hauptseite