NEWS

Spezialthema "Demenz"


hyperSKILL-BLOG

Aktuelle Themen mit der hyperSKILL-Methode betrachtet

Selbstkenntnis
 
Das persönliche Grundverständnis für das eigene Leben finden

 

Ein nachhaltig zufriedenes und erfülltes Leben zu führen, hat jeder Mensch selbst in der Hand. Es ergibt sich allerdings nicht automatisch, sondern ist das Ergebnis eines verantwortungsvollen Umgangs mit sich selbst.

In der Selbstkenntnis gewinnen Menschen einen neuen Blick auf sich und verbessern die Beziehung zu sich selbst. So errichten sie ein stabiles mentales Fundament, das ihnen einen sicheren Halt im Leben gibt.

Unser hyperSKILL-Verhaltensmodell erleichtert ihnen, ihr Verhalten in bestimmten Situationen besser nachvollziehen zu können. Anhand eines übersichtlichen Kriterienkatalogs lernen sie, Selbstreflexion sinnvoll zu strukturieren und als konstruktiven Dialog mit sich selbst zu verstehen. Sie lernen auch, die eigenen Gefühle authentisch wahrzunehmen, zu verstehen, wie sie zustande kommen, und sie als wichtige Entscheidungshilfe zu nutzen.

Die Selbstkenntnis macht Menschen stärker,

  - weil sie wissen, wie sie jederzeit ihr Lebensgefühl hinterfragen und die "Stellschrauben" ändern können,
  - weil sie besser entscheiden können, was wann für sie wichtig ist oder nicht, 
  - weil ihnen der Umgang mit anderen Menschen leichter fällt und
  - weil sie Lust bekommen, ihr Leben aktiv zu gestalten.

Gemeinsam mit dem Kunden erarbeiten wir sein individuelles Grundverständnis für sein Leben und unterstützen seine nächsten Schritte. Energie wird frei und setzt spontan die Umsetzung in Gang.

Zum Ablauf:

Einzelgespräche von 2 x 2 Stunden in einem Abstand von mindestens einer Woche.
Dazwischen haben Sie Zeit für die Hausaufgaben.

Im Anschluss ist - ebenfalls im Rahmen von 2-stündigen Sitzungen - eine Vertiefung bestimmter Themenbereiche oder "Baustellen" möglich.